Filmkritik zu „HotDog“

Wir hatten das grosse Glück am Dienstag bei der Premiere des neuen Films „HotDog“ mit Matthias Schweighöfer und Til Schwaiger dabei sein zu dürfen. Zuerst standen wir am roten Teppich und konnten all die Stars vorbeiflanieren sehen. Darunter waren nicht nur die Hauptdarsteller, sondern auch andere Bekannte Stars und Sternchen, wie Ilka Bessin, Didi Hallervorden, … Mehr Filmkritik zu „HotDog“

Rezension „Die Oleanderfrauen“ von Teresa Simon

Klappentext: Hamburg 1936. Die junge Sophie Terhoven, Tochter eines einflussreichen Kaffeebarons, geniesst ihr komfortables Leben. Hannes Kröger, der Sohn der Köchin, ist ihr von Kindheit an Freund und Vertrauter. Sie treffen sich immer heimlich im Gewächshaus zwischen duftenden Oleanderpflanzen. Irgendwie verändern sich ihre Gefühle füreinander, und plötzlich wird Sophie und Hannes klar, dass sie sich … Mehr Rezension „Die Oleanderfrauen“ von Teresa Simon

Rezension „Keine Gnade“ von John Gilstrap

Klappentext: Wenn die Mächtigen aus der Politik jemanden brauchen, der sich um den Dreck kümmert, wenden sie sich an Jonathan Grave. Der verdeckte Ermittler sorgt schnell für Ordnung und hinterlässt keine Spuren.                                                                                                                                                                                                                Als Jonathan einen entführten College Studenten aus einem Kellergefängnis befreit, läuft jedoch alles anders als geplant. Diesmal ist der Gegner absolut skrupellos – … Mehr Rezension „Keine Gnade“ von John Gilstrap

Rezension – „Wenn Liebe programierbar wäre“ von Paula Herzbluth

Klappentext: Die Programmiererin Katja findet keinen Job in der von Männern dominierten Branche. Bei einem kurzfristig anberaumten Vorstellungsgespräch erhofft sie sich ihre lang ersehnte Chance. Enttäuscht stellt sie fest, dass sie lediglich die Freundin des Firmenchefs auf einer Familienfeier mimen soll. Von der Situation überrumpelt und aus Hoffnung, die Stelle zu bekommen, lässt sie sich … Mehr Rezension – „Wenn Liebe programierbar wäre“ von Paula Herzbluth

Filmkritik zu „Star Wars – Die letzten Jedi“

Mein Partner und ich sind ja eingefleischte Star Wars Fans. Unsere Fanliebe geht so weit, dass in unserer Wohnung überall Star Wars Artikel stehen, hängen und liegen. Und ja, unser Sohn heisst wirklich Luke Anakin. Umso mehr freuen wir uns natürlich über jeden neuen Film zum Thema und fiebern diesen immer mit Hochspannung entgegen. Warum … Mehr Filmkritik zu „Star Wars – Die letzten Jedi“

Rezension „Instabil – Die Vergangenheit ist noch nicht geschehen“ von Sam Feuerbach & Thariot

Klappentext: Früh am Morgen wird Patrick Richter von einem Spezialeinsatzkommando aus dem Schlaf gerissen, verhaftet und verhört. Ihm wird die Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung vorgeworfen. Er ist unschuldig, doch das beeindruckt die deutschen Behörden wenig. Er wird an das FBI ausgeliefert und soll nach Guantanamo überstellt werden. Carsten Grünfeld, ein Vernehmungsspezialist, ist als Einziger … Mehr Rezension „Instabil – Die Vergangenheit ist noch nicht geschehen“ von Sam Feuerbach & Thariot

Rezension „Starfall – So nah wie die Unendlichkeit“

              Klappentext: Die 17-jährige Melody lebt mit ihrer Familie innerhalb einer Militärbasis von Washington D.C. und führt ein abgesichertes, geschütztes Leben, als das Undenkbare passiert: Ein UFO stürzt aus dem Himmel und legt mitten in der Hauptstadt der Vereinigten Staaten eine Bruchlandung hin. Während wie von Geisterhand alle Glasscheiben … Mehr Rezension „Starfall – So nah wie die Unendlichkeit“

Rezension „Die Braut“ von Katrin Thiele

Felix, ein etwas abgehalfterter Journalist und verkappter Autor, findet auf dem Nachhauseweg eine völlig verstörte Braut. Sie spricht kein Wort, ist völlig in sich gekehrt und ihr Brautkleid ist mit Blut bespritzt. Erst später findet er heraus wer sie ist und das sie des Mordes an ihrem Bräutigam verdächtigt wird. Felix glaubt nicht daran und … Mehr Rezension „Die Braut“ von Katrin Thiele

Rezension „Dunkelfall“ von Robert und Sarah Glas

Liam Weston zieht es immer wieder ans Meer. Warum? Das weiß er nicht. Als er während eines Gewittersturms die völlig durchnässte und verängstigte Cara findet und sie mit zu seinem Zuhause nimmt, ändert sich sein Leben schlagartig. Die beiden werden verfolgt – von dem Mann in Blau. Immer wieder erzählt Cara von Fallen Mountain, dem … Mehr Rezension „Dunkelfall“ von Robert und Sarah Glas

TODESREIGEN

Der verhasste BKA Profiler Maarten S. Sneijder ist vom Dienst suspendiert. Seine Kollegin Sabine Nemez arbeitet nun allein. Da wird das BKA erschüttert durch eine Selbstmordreihe unter Kollegen. Doch Sabine wird misstrauisch und beginnt mit den Ermittlungen – nicht lange. Die Fälle werden ihr entzogen und in ihrer Not bittet sie Sneijder um Mithilfe. Der … Mehr TODESREIGEN